Weg des Widerstandes

Auf dem „Weg des Widerstands“ auf dem Rathausmarkt werden am 8. Mai 2021 von 10 – 16 Uhr ringsherum um die Bühnenaktivitäten Initiativen, Bündnisse und Einrichtungen an Infotischen die Bedeutung der vielfältigen Facetten des Widerstands gegen die faschistische Verfolgung und Unterdrückung und der Befreiung von 1945 für ihre antifaschistische Tätigkeit heute vorstellen. Dabei können die Beteiligten ins Gespräch kommen und die Stadtöffentlichkeit zur Diskussion anregen.

Am Weg des Widerstandes wirken mit:

AG Antifa gegen Rechts DIE LINKE HAMBURG

AG Antifaschismus an der Uni Hamburg

Barmbeker Initiative gegen Rechts

DKP Hamburg

Ernst-Thälmann-Gedenkstätte

Fachschaftsrat Erziehungswissenschaft der UHH

Fachschaftsrat Sozialökonomie der UHH

Fachschaftsrat Sozialwissenschaften der UHH

Aktive der IG Metall Hamburg-Altona

Kampagne „International solidarisch – Schluss mit Austerität!“

linksjugend ’solid Hamburg

Referat für internationale Studierende an der UHH

Rote Hilfe

Volksinitiative gegen Rüstungsexporte

… und viele Andere!